Pferdemarkt am 08.02.2011: 

Auch dieses Jahr haben GABL und Grüne Leonberg am traditionellen Pferdemarktumzug teilgenommen. Der Beitrag stand unter dem Motto: "Nicht einen Leo-Euro für Stuttgart 21".

Denn Leonberg soll in den nächsten zehn Jahren insgesamt 2 Mio Euro für Stuttgart 21 zahlen. Und es könnte noch mehr werden, denn keiner weiß wer die Mehrkosten zahlt, die ja auf jeden Fall kommen werden, wie die ganzen Sicherheitslücken in der Planung in der Schlichtung gezeigt haben.

Prominente Unterstützung hatten wir durch den Spitzenkandidaten der Grünen für die Landtagswahl - Winfried Kretschmann - der es sich nicht nehmen ließ bei uns mitzulaufen.

Während des Umzugs schlossen sich uns noch viele S21-Gegner an, die am Marktplatz an der Bühne ihrem Anliegen Nachdruck verliehen haben.

 

 

 

Und hier noch ein Video auf youtube