Mai 2003

Silberberg möchte mehr Verkehrssicherheit 

Der Bürgerverein Silberberg hat auf seiner Jahreshauptversammlung auf für den Ortsteil und seine Bürger wichtige Dinge aufmerksam gemacht. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen soll ein Fußweg durch den Tunnel (in Verlängerung des ausgebauten Drosselweges) gebaut werden und die Einhaltung und Kontrolle der Geschwindigkeitsbeschränkung stärker kontrolliert werden.

Immer mehr Autofahrer aus den umliegenden Gemeinden nutzen die günstige Lage am S-Bahnanschluss in Silberberg um dort ihr Fahrzeug abzustellen. Dies führt zu teilweise chaotischen Zuständen, in dem ganze Wohnstraßen zugeparkt werden. Das Problem hat sich auch dadurch verschärft, dass in anderen Orten eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt wurde. Im Zuge der Planungen zur S 60 von Leonberg nach Böblingen sollten daher entlang der S-Bahn einheitliche Bedingungen für das Parken geschaffen werden.

 

veröffentlicht in der GABL-Postille vom Mai  2003

zum Inhaltsverzeichnis der GABL-Postillen