Dezember 2004

Anfrage von Gudrun Sach (GABL) zu den Lärmschutzmaßnahmen beim Zubringer zum geplanten Westanschluss

Da versprochen wurde, gleichzeitig zum Beginn des Baus am Westanschluss mit den Lärmschutzmaßnahmen zu beginnen, fragen wir an:

Wie genau werden die Lärmschutzwälle erhöht und verlängert?

Für die Fenster welcher Wohnungen wird die Stadt Lärmschutzdämmung bezahlen?

Wie wird die ökologisch wertvolle Glemsaue hinter der Lahrensmühle gegen aus Autos geworfenen Müll geschützt?

Wie viele Gelder wurden für das Ganze in den Haushaltsplan 2005 ff eingebracht?

 

veröffentlicht in der GABL-Postille vom Dezember  2004

zum Inhaltsverzeichnis der GABL-Postillen